Markiert: Prag

Kirche des Hl. Erzengels Michael auf dem Laurenziberg

Vom Laurenziberg zum Kinsky-Garten

Auf den Laurenziberg – auf Tschechisch „Petřín“ – muss man keineswegs unter solch dramatischen Umständen gehen, wie es in Kafkas „Beschreibung eines Kampfes“ ausgeführt ist. Heute reicht eine Fahrkarte für den ÖPNV, um bequem...

Gitter und Allee in Klánovice

Die „Riviera von Klanowitz“

Im Jahr 1878 begann der Immobilienmakler Václav Klán Grundstücke in einem bis dahin weitgehend unbesiedelten Waldgebiet zu verkaufen. Damit begann die Geschichte des Ortes Klánovice, auf Deutsch Klanowitz. Dank der günstigen Lage wurde er...

Ládví - Aussichtspunkt

Gipfelsturm auf Prags Hausberg

Das hatte ich nicht gedacht: Das Prager Stadtgebiet umfasst auch eine frühere Hochseeinsel. Von der Inselatmosphäre ist heute allerdings nicht mehr viel zu spüren. Kein Wunder, denn das war vor etwa 98 Millionen Jahren...

Jetzt erhältlich: Mein Tschechien-Buch

111 Gründe, Tschechien zu lieben

Einband des Tschechien-Buches

Von einer atemberaubenden Landschaft, über Bier und Knödel bis hin zu Kafka, dem Golem und einem Geist, der eine wissenschaftliche Karriere gemacht hat. Vom Fliegenden Ferdinand und Pan Tau bis zur Lässigkeit, mit der dort ein Fabrikschornstein gefällt wird.

 

Über dieses Land, das einfach liebenswert, aber oft auch geheimnisvoll und extrem verrückt ist, gibt es wirklich genug zu erzählen. Und natürlich kann man darüber nur mit einer guten Portion böhmischen Humors schreiben.