Aktuelle Beiträge

Dampflokomotive, Rad und Pleul

Museumsnacht in Dresden

Dresden? Gehört das überhaupt hierher? So ein bisschen. Jedenfalls nicht weniger als Bratislava oder Poprad. Dresden ist ein beliebtes Ausflugsziel für viele Tschechen, die mal kurz nach Deutschland wollen, zum Beispiel um günstig einzukaufen....

Prager Moldauhafen

Im Prager Moldauhafen

Der Prager Moldauhafen existiert nicht mehr. Zumindest nicht in seiner früheren Form. Zentral und am Wasser gelegen, haben ihn längst die Investoren entdeckt.   Früher war ein Großteil der Gegend unzugänglich. Ob man in...

Törtchen

Zwei Jahre Unterwegs

Es ist wieder so weit: Nun sind zwei Jahre seit dem ersten Beitrag vergangen. Der Blick auf die beliebtesten Beiträge enthüllt nicht viel Neues.1 Auch weiterhin beherrschen die „Tipps“ das Feld. Besucher kommen zumeist...

Theresienstadt, Torbogen "Arbeit macht frei"

Theresienstadt – Terezín

Theresienstadt ist ein Thema, für das sich nicht einfach Worte finden lassen. Dabei geht es nicht so sehr um die häufige deutsche Sorge, etwas Falsches zu sagen, sondern einfach um das unmögliche Unterfangen, diesem...

Modřanská rokle

Der Prager Wasserfall

Prag hat viel zu bieten. Natürliche Wasserfälle zählen allerdings zu den Erscheinungen, die ich am wenigsten hier erwarten würde. Ein Ding der Unmöglichkeit sind sie andererseits auch wieder nicht, denn Prag ist umgeben von...

Kirche des Hl. Erzengels Michael auf dem Laurenziberg

Vom Laurenziberg zum Kinsky-Garten

Auf den Laurenziberg – auf Tschechisch „Petřín“ – muss man keineswegs unter solch dramatischen Umständen gehen, wie es in Kafkas „Beschreibung eines Kampfes“ ausgeführt ist. Heute reicht eine Fahrkarte für den ÖPNV, um bequem...

Neue Beiträge per E-Mail

 

Die Adresse wird nicht zu anderen Zwecken verwendet und nicht weiter gegeben. Eine Beendigung des Abonnements ist jederzeit möglich.

Newsletter