Die Prager Schmierstraßenbahn mit Live-Übertragung

Schmierstraßenbahn in Prag
Autor: Jan Polák, Wikimedia

Sie ist wohl kaum zu übersehen: Die mazací tramvaj, auf Deutsch: „Schmierstraßenbahn“. Sie ist eine der seltsamsten Sehenswürdigkeiten Prags, denn sie ist immer an verschiedenen Orten anzutreffen. Diese Spezial-Tram, deren hintere Hälfte an ein Cabrio erinnert, dient dem Schmieren der Schienen. Jeden Tag fährt sie rund 200 km ab, und das etwa von 5 Uhr morgens bis in die späten Abendstunden. Die Standardstrecke wird dabei je nach Bedarf modifiziert.

Diese Bahn ist unglaublich populär. Sie hat sogar eine eigene Facebook-Seite und einen Wikipedia-Eintrag. Seit einiger Zeit ist es nun möglich, die Fahrt live im Internet mitzuverfolgen – durch eine Kamera, die auf der Plattform installiert wurde. Und dazu gehört natürlich auch die Tonkulisse.

Hier ist nun das Live-Video zu sehen. Viel Spaß bei der Fahrt rückwärts durch Prag!

Falls hier nichts passiert oder nur ein Standbild zu sehen ist, dann befindet sich die Bahn wohl gerade im Depot.

0

Christoph Amthor

Erster länger Aufenthalt in Tschechien im Jahr 1997. Seit 2003 wohnhaft zumeist in Prag, mit Abstecher in die Slowakei. Journalist, dann Mitbegründer einer gemeinnützigen Organisation, Blogger, Software-Entwickler.

Das könnte Dich auch interessieren …

Jetzt erhältlich: Mein Tschechien-Buch

111 Gründe, Tschechien zu lieben 🇨🇿❤️

Einband des Tschechien-Buches

 

Von einer atemberaubenden Landschaft, über Bier und Knödel bis hin zu Kafka, dem Golem und einem Geist, der eine wissenschaftliche Karriere gemacht hat. Vom Fliegenden Ferdinand  und Pan Tau bis zur Lässigkeit, mit der dort ein Fabrikschornstein gefällt wird.

 

Über dieses Land, das einfach liebenswert, aber oft auch geheimnisvoll und extrem verrückt ist, gibt es wirklich genug zu erzählen. Und natürlich kann man darüber nur mit einer guten Portion böhmischen Humors schreiben.