Autor: Christoph Amthor

Gitter und Allee in Klánovice

Die „Riviera von Klanowitz“

Im Jahr 1878 begann der Immobilienmakler Václav Klán Grundstücke in einem bis dahin weitgehend unbesiedelten Waldgebiet zu verkaufen. Damit begann die Geschichte des Ortes Klánovice, auf Deutsch Klanowitz. Dank der günstigen Lage wurde er...

Prag Strassenbahn Linien ab dem 28.8.2016

Änderung der Prager Straßenbahnlinien

Ab Sonntag, den 28.8.2016, gelten umfassende Änderungen im Prager Linienverkehr. Drei neue Straßenbahnlinien werden eingeführt und neun Strecken werden geändert. Die Linien 3 und 16 fahren bestimmte Endhaltestellen nur während der Verkehrsspitzen an. Bei...

Reitschule bei Tachov/Tachau

Reitschule, Ruine und Schloss in Tachov

Ich muss gestehen, dass das tschechisch-deutsche Grenzgebiet bestimmte Negativerwartungen an eine oft problematische und ungleiche Nachbarschaft weckt, die sich heute noch oft als Schmuddelzone mit Wild-West-Flair entlang der Grenze manifestiert. Die Stadt Tachov (ehemals...

Museumsnacht in Prag

Nacht der Kirchen und Museumsnacht

An diesem Freitag und Samstag gibt es zwei nächtliche Veranstaltungen, die Höhepunkte für das ganze Jahr darstellen. Nacht der Kirchen Am Freitag, den 10.6.2016 öffnen in ganz Tschechien rund 1460 christliche Kirchen ihre Tore....

Jetzt erhältlich: Mein Tschechien-Buch

111 Gründe, Tschechien zu lieben

Einband des Tschechien-Buches

Von einer atemberaubenden Landschaft, über Bier und Knödel bis hin zu Kafka, dem Golem und einem Geist, der eine wissenschaftliche Karriere gemacht hat. Vom Fliegenden Ferdinand und Pan Tau bis zur Lässigkeit, mit der dort ein Fabrikschornstein gefällt wird.

 

Über dieses Land, das einfach liebenswert, aber oft auch geheimnisvoll und extrem verrückt ist, gibt es wirklich genug zu erzählen. Und natürlich kann man darüber nur mit einer guten Portion böhmischen Humors schreiben.