Der Prager Stromovka-Park im Schnee

Der Prager Stromovka-Park im Schnee

Prag liegt unter einer dichten Schneedecke, es ist ein malerischer Winter. Für weite Wege ist es mir zu kalt, und auf den Straßen hat sich der weiße Schnee längst in braunen Matsch verwandelt. Wohin also gehen, um ein paar winterliche Impressionen einzufangen?

Ich habe mich für den Park Stromovka1 entschieden, einer meiner Lieblingsparks. An diesem Sonntag war hier auch bei Minustemperaturen so viel Betrieb wie zu jeder Jahreszeit.

Gleise im Schnee

Der Prager Stromovka-Park im Schnee

Der Prager Stromovka-Park im Schnee

Das Lustschloss oberhalb des Parks

 

Der Prager Stromovka-Park im Schnee

schneebedecktes Auto

Zeige 1 Fußnote

  1. zu Deutsch „Baumgarten“, ehemals das Königliche Wildgehege.
  • Wie viel sind dir Inhalte wert?

    Wie selbstverständlich zahlen wir für Hardware wie etwa Computer oder Handys und oft auch für die Datenverbindung. Aber woher kommen eigentlich die Inhalte, die da auf dem Bildschirm landen?

    Bitte unterstütze meine Arbeit mit einer kleinen Spende, die mir zur Deckung der Unkosten für Betrieb, Reise, Übernachtung und dergleichen hilft und die mich zu weiteren Artikeln motiviert. Vielen Dank!

  • Christoph Amthor

    Erster länger Aufenthalt in Tschechien im Jahr 1997. Seit 2003 wohnhaft zumeist in Prag, mit Abstecher in die Slowakei. Journalist, dann Mitbegründer einer gemeinnützigen Organisation, Blogger, Software-Entwickler.

    Das könnte Dich auch interessieren...

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Neue Beiträge per E-Mail

     

    Die Adresse wird nicht zu anderen Zwecken verwendet und nicht weiter gegeben. Eine Beendigung des Abonnements ist jederzeit möglich.

    Newsletter