Mit den besten Wünschen für 2017

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Zeit für einen kurzen Rückblick.

Dies waren die beliebtesten 5 Beiträge im Jahr 2016:

  1. Verwirrende Bahnhöfe in Prag: Ein paar Tipps für Bahnfahrer
  2. Vier historische Markthallen in Prag
  3. 10 Tipps für einen Regentag in Prag
  4. Tschechische Weihnachtsmärkte im Advent 2016
  5. SAPA: Das „Little Hanoi“ von Prag

Erstaunlich ist dabei der Erfolg der „Weihnachtsmärkte“, obwohl dieser Artikel erst sehr spät dazu gestoßen ist.

Was ist für das nächste Jahr geplant? Zunächst einmal keine umwerfenden Veränderungen. Vielleicht wird sich der Schwerpunkt ein wenig hierhin oder dorthin verlagern. Wünschenswert wären auch mehr Beiträge von außerhalb Prags, insofern es finanziell machbar ist.

Somit bleibt mir also nur noch, alles Gute für das neue Jahr zu wünschen!

Neujahr 2017

Do nového roku 2017 přeji hodně pohody a štěstí! Ať se vám daří!

Christoph Amthor

Erster länger Aufenthalt in Tschechien in 1997. Seitdem zumeist wohnhaft in Prag, mit Abstecher in die Slowakei. Journalist, dann Mitbegründer einer gemeinnützigen Organisation, Blogger.

2 Antworten

  1. Christian Fränkel sagt:

    Auch Ihnen einen guten Rutsch und ein tolles 2017!

    P.S. könnten Siemal etwas zu den aktuellen neuen Feiertags- und Nationaltagsgesetzen schreiben?
    An Sylvester haben zumindest sehr viele Restaurants geschlossen und in den Geschäften gibts vor Feiertagen teilweise lange Schlangen, wie zu Ostblock-Zeiten (erzählt zumindest meine Freundin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neue Beiträge per E-Mail

 

Die Adresse wird nicht zu anderen Zwecken verwendet und nicht weiter gegeben. Eine Beendigung des Abonnements ist jederzeit möglich.

Newsletter