Die 10 nützlichsten Webseiten für Tschechien-Reisende

1. Landkarte mit Sehenswürdigkeiten und Wanderwegen

Während Google Maps weltweit die beliebteste Online-Karte ist, hält sich in Tschechien beständig die lokale Variante Mapy.cz. Grund dafür ist nicht nur der Schwerpunkt auf der tschechischen Sprache, sondern auch ausgiebige zusätzliche Informationen für Touristen. Verzeichnet sind zudem die offiziellen tschechischen Wanderwege mit ihrer Farbcodierung.1 Ganz neu gibt es nun auch eine vorläufige englische Version.

Zu Empfehlen ist übrigens ebenso die entsprechende App fürs Handy, mit der man sich vor der Reise die gesamte Karte der Republik zur Offline-Nutzung herunterladen kann.

Mapy.cz

2. Fahrplanauskunft für Tschechien

„IDOS“ ist ein fester Begriff in Tschechien. Die Fahplanauskunft umfasst den nationalen Fernverkehr und ÖPNV der mittleren und größeren Städte. Dabei werden die Züge der Tschechischen Bahn genauso berücksichtigt wie private Bahngesellschaften, Fernbusse oder Personenfähren. Die Verbindungen enthalten nützliche Informationen wie etwa den Streckenverlauf oder den Bahnsteig. Zudem kann man sich das Ergebnis per E-Mail schicken lassen oder für den Import in seinen Kalender herunterladen.

Von der Fahrplanauskunft ist eine deutsche Version verfügbar, allerdings müssen die meisten Städtenamen in ihrer tschechischen Variante eingegeben werden. Eine tschechische Tastatur ist dafür aber nicht notwendig. Die Sprache lässt sich unten auf der Seite wechseln.

Und auch hier gibt es eine App.

Fahrplanauskunft

3. Das Wetter in Tschechien

Gerade für Reisende ist es unverzichtbar, sich gut auf das Wetter vorzubereiten. Die Seiten von Windytv sind nicht nur optisch schön gemacht, sondern auch bedienerfreundlich. Neben dem aktuellen Wetter lässt sich unten auf der Zeitlinie auch die Wettervorhersage der nächsten Tage erfragen.

Windytv

4. Öffentliche WCs

Man spricht wenig darüber, aber gerade nach ein paar Bieren und in der Stadt kann die Frage der nächsten Toilette kritische Ausmaße annehmen. Hier hilft der „WC Kompas“, der auf einer Karte öffentlich zugängliche WCs aufführt.

Diese Karte ist zwar nur auf Tschechisch verfügbar, aber die Symbole sind auch so verständlich.2 Und wenn es wirklich eilt, dann verständigt man sich schon irgendwie.

WC Kompas

5. Interaktive Radwanderkarte

Die Organisation „Praha na Kole“ hat eine Karte mit Suchfunktion entwickelt, die speziell für die Bedürfnisse von Radfahrern hergestellt worden ist. Zunächst gab es die nur für Prag, wurde dann aber auch für andere Städte verfügbar gemacht. Hier findet sich auch eine Übersetzung der Legende für diese Karten.

Radwanderkarte

6. Günstige Mittagsmenüs

Wer in Tschechien an Arbeitstagen günstig zu Mittag essen will, dem empfiehlt sich der Blick auf die Tagesmenüs. Leider sind die zwar zumeist nur auf Tschechisch verfügbar, aber zur Not kann man sich mit Fragen, einem Wörterbuch, Google Translate oder dem prüfenden Blick auf den Nachbartisch die nötigen Informationen beschaffen.

Tagesmenüs sind nicht eigentlich Menüs mit mehreren Gängen, sondern einfach nur günstige Standardgerichte, die schnell serviert werden und verfügbar sind, so lange der Vorrat reicht. Dieses Angebot erstreckt sich zumeist auf den Zeitraum von 12 bis 14 oder 15 Uhr.

Damit man weiß, wo es was gibt, lohnt sich der Blick auf Zomato (ehemals lunchtime.cz). Dieser Service bietet wohl die umfassendste Übersicht der aktuellen Tagesmenüs in der Republik.

Zomato

7. Campingplätze

Die Webseite Camp.cz bietet einen Überblick über die Campingplätze in Tschechien und der Slowakei, und sie ist sogar auf Deutsch verfügbar. Der Betreiber bietet zudem eine App an, so dass man unterwegs auf die Liste zugreifen kann.

Campingplätze

8. Reise- und Sicherheitshinweise

Darf ich ohne Ausweis einreisen? Gelten bei der Einfuhr von Waren irgendwelche Obergrenzen?

Die Informationen auf den Seiten der Außenministerien sind wertvolle Informationsquellen nicht nur zu rechtlichen Fragen, wie etwa Einreise- oder Zollbestimmungen.

Auswärtiges Amt (Deutschland)

Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres (Österreich)

9. Google Übersetzer

Dieser Online-Übersetzer liefert manchmal Ergebnisse, die eher zum Grübeln oder Lachen anreizen, als dass sie wirklich hilfreich sind. Aber zumindest kann man, in die eigene Sprache übersetzt, so ungefähr erfassen, worum es geht.

Besonders praktisch ist die Übersetzung von Webseiten: Einfach in das Textfeld den Web-Link einfügen und den dann abschicken. Auf der nächsten Seite wird dann die Übersetzung angezeigt.

Diesen Service gibt es auch als App fürs Handy.

Online Übersetzer

10. Die wichtigsten Infos im Überblick

Hast du gewusst, dass nicht alle deutschen Stecker in die tschechischen Steckdosen passen? Was macht man, wenn man seine Tasche im Bus liegen lässt? Und wie lauten die tschechischen Notrufnummern? Antworten gibt es auf den Tschechien-Infos:

Tschechien-Infos

 

 

Zeige 2 Fußnoten

  1. Oben links die Karte auf „Turist“ setzen. Ja, die Übersetzung ist noch in Arbeit.
  2. So etwa zeigt das $-Symbol, dass dieses WC kostenpflichtig ist.
  • Wie viel sind dir Inhalte wert?

    Wie selbstverständlich zahlen wir für Hardware wie etwa Computer oder Handys und oft auch für die Datenverbindung. Aber woher kommen eigentlich die Inhalte, die da auf dem Bildschirm landen?

    Bitte unterstütze meine Arbeit mit einer kleinen Spende, die mir zur Deckung der Unkosten für Betrieb, Reise, Übernachtung und dergleichen hilft und die mich zu weiteren Artikeln motiviert. Vielen Dank!

  • Christoph Amthor

    Erster länger Aufenthalt in Tschechien im Jahr 1997. Seit 2003 wohnhaft zumeist in Prag, mit Abstecher in die Slowakei. Journalist, dann Mitbegründer einer gemeinnützigen Organisation, Blogger.

    Das könnte Dich auch interessieren...

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Du hast einen Adblocker aktiviert

    Bitte erlaube Werbebanner für meine Website! Werbung ist eine der wenigen Möglichkeiten, um die unvermeidlichen Betriebskosten zu decken.

    Alternativ kannst du auch etwas spenden. Danke!

    Neue Beiträge per E-Mail

     

    Die Adresse wird nicht zu anderen Zwecken verwendet und nicht weiter gegeben. Eine Beendigung des Abonnements ist jederzeit möglich.

    Newsletter